Ein schwerer Unfall im Alter von 24 Jahren hat bei mir nicht nur eine Fazialisparese und eine Narbe im Gesicht hinterlassen – diese Erfahrung hat mir sehr viel über das Leben gelehrt.

I se sco quai tge i se, ed i vegn quai tge te fas odlunder

Auf Deutsch bedeutet es: «Es ist wie es ist – und es wird, was du daraus machst». Das ist der Titel meines Albums, welches ich für meine Traumabewältigung erstellt habe.

Dieses Zitat hat mich auf meinem Weg unglaublich inspiriert und motiviert. Ich habe viel Schmerz durchlebt und habe viel Zeit gebraucht, um meinen Unfall zu verarbeiten und mich wieder mit meinem Gesicht wohl zu fühlen.

Heute – knapp drei Jahre nach meinem Unfall – strahle ich voller Lebensfreude und Selbstliebe. Ich bin so dankbar, dass ich am Leben sein darf und für alles, was das Leben mit sich bringt. Ich akzeptiere mich genau so, wie ich bin. Ich gehe achtsam durch mein Leben und bleibe auch in schweren Zeiten gelassen – denn ich weiss, dass das Leben ständig im Wandel ist.

In meiner Arbeit als Physiotherapeutin, Yogalehrerin und allgemein mit meinem Sein begleite ich andere Menschen auf ihren Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude auf allen Ebenen. Ich inspiriere sie, die beste Version ihres Selbst zu leben.

Lisa Monn Fazialisparese

Lies hier mehr über mich:


NIA – Getanzte Lebensfreude!
Tanze dich fit mit Simone und Verena und sag «JA zum Leben»
Guerilla Yoga Luzern
Guerilla Yoga wird in mehreren Städten der Schweiz durchgeführt, in Luzern diesen …