Am 21. Juni ist der längste Tag des Jahres und der Sommer fängt offiziell an – ein perfekter Zeitpunkt ganz bewusst aus der Frühlingsmüdigkeit zu erwachen und voller Energie in den sonnigen Sommer zu starten!

Zu diesem Anlass organisiere ich am Samstag, den 22. Juni einen schönen Morgen am Rotsee. Um 9.00 geht es los mit einer zweistündigen Hatha Yoga Praxis. Nimm dafür bequeme, genügend warme Kleider – am Besten im Zwiebellook – drunter kurz, drüber Kuschelig mit, sowie Deine eigene Yogamatte. Anschliessend geniessen wir gemeinsam einen Brunch bei dem jeder von uns etwas Feines mitnimmt. Schreib mir bitte, was Du mitnehmen willst, damit wir am Schluss nicht 7 verschiedene Birchermüesli haben 😉

Programm

Samstag, 22. Juni 2019

  • 9.00 – 11.00 Yoga
  • Ab 11.00 Brunch

Wo?

Rotseewiese beim Ruderzentrum in Luzern. Zu Fuss ca 30 Min vom Bahnhof Luzern. Auch sehr gut mit dem Velo erriechbar. Mit dem Bus Nr. 1 bis Maihofmatte-Rotsee und ab dort 5 Min zu Fuss.

Kosten

20.- pro Person fürs Yoga

Am Brunch beteiligen sich alle mit

Weitere Infos

  • Du brauchst eine Yogamatte oder einen Tuch
  • Nimm einen Pullover und warme Socken mit
  • Bikini & Sonnenbrille dürfen auch eingepackt werden
  • Schlechtwetteralternative an der Zürichstrasse 83 (mit limitierter Teilnehmerzahl)

Anmeldung

Bis am Freitag, 21. Juni direkt bei mir.

Ich freue mich auf einen schönen Start in den Sommer!

Deine Lisa

Yogalehrerin mit Herz

Physiotherapeutin mit Leidenschaft

Triathletin aus Spass

Yoga & Brunch - Toucan Yoga - Lisa Monn
Lisa Monn Hexensee Sedrun

Wenn JA! nicht die richtige Antwort ist

Kennst du dieses Gefühl? Der Kopf will alles, doch die Energie zieht die Handbremse? Es braucht Mut, aus dem Tatendrang heraus diese Handbremse zuzulassen und sich eine Pause zu gönnen. Lies in diesem Beitrag was Dir helfen kann, in Situationen der Überforderung gelassen zu bleiben und auch diese Zeit der Ruhe gekonnt zu meistern.

Guerilla Yoga Luzern

Guerilla Yoga wird in mehreren Städten der Schweiz durchgeführt, in Luzern diesen Sommer zum sechsten Mal. Die Stadt wird zu unserer Matte, wir praktizieren draussen im urbanen Kontext.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Was denkst du darüber? Hinterlasse gerne einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.